ZiSch mit dem Schwarzwälder Boten

Für die Schülerinnen und Schüler aus den Kreisen Rottweil, Freudenstadt und Zollern-Alb steht im März wieder die spannende Arbeit mit ihrer regionalen Tageszeitung auf dem Stundenplan. Die Nachwuchsreporter der Jahrgangsstufen 8 bis 10 haben das Glück, vier Wochen lang an ZiSch, der großen Bildungsinitiative des Schwarzwälder Boten, teilnehmen zu können.

Wie ist eine regionale Tageszeitung aufgebaut? Wie recherchieren Journalisten? Welche Darstellungsformen nutzen sie? Wie schreibe ich einen Artikel? Nur einige von vielen spannenden Fragen, auf die die Schülerinnen und Schüler bei dem Projekt Zeitung in der Schule Antworten finden. Ziel der Aktion ist es, junge Menschen in Sachen „Lesen“ zu fördern, Lust auf die tägliche Lektüre einer Tageszeitung zu machen und schließlich selbst Artikel zu produzieren.


Die Begleitangebote des Verlags und der Lokalredaktionen versprechen den Teilnehmern eine spannende Projektzeit. Interessante, jugendaffine Recherchethemen der Bildungspartner ermuntern die Schüler dazu eigene Artikel im Schwarzwälder Boten zu veröffentlichen. Und auch die Lehrer erhalten mit dem umfangreichen methodisch-didaktischen Material von PROMEDIA Wolff wieder neue Impulse für einen modernen Unterricht mit der Tageszeitung.


PROMEDIA Wolff wünscht allen Teilnehmern viel Spaß und Erfolg bei ZiSch!


Alles rund um ZiSch mit dem Schwarzwälder Boten finden Sie unter:
www.schwarzwaelder-bote.de/zisch

 

abgelegt unter: ,