Zeitung in der Schule mit dem Kölner Stadt-Anzeiger – Riesiges Medienprojekt in NRW

Eine Erfolgsgeschichte im fünften Jahr: Mehr als 90.000 Teilnehmer in vier Jahren zählt die Bildungsinitiative des Kölner Stadt-Anzeigers mittlerweile. Fast alle Schulen aus dem Verbreitungsgebiet haben bereits an zisch teilgenommen.

Zeitung kennen lernen, Lesekompetenz verbessern, Informationen aufnehmen, Texte verstehen, Allgemeinwissen erweitern, Spaß am Lesen wecken und nicht zuletzt selber schreiben – dies sind die Hauptziele von zisch. Zeitung in der Schule bietet Schülern der 3. und 4. Klassen der Grundschulen die Gelegenheit, zwei Wochen lang die Tageszeitung zu lesen und für sich zu entdecken. Schüler der Klassen 8 bis 10 sind eingeladen, sich vier Wochen lang intensiv mit der lokalen/regionalen Tageszeitung auseinanderzusetzen. Alle Schulen aus dem Verbreitungsgebiet des Kölner Stadt-Anzeigers können sich mit beliebig vielen Klassen weiterhin an zisch beteiligen. So ist es möglich, Lese- und Medienkompetenz hervorragend fächerübergreifend zu fördern und Lehrplaninhalte praxisnah und motivierend zu unterrichten. Anmelden zu zisch mit dem Kölner Stadt-Anzeiger können Sie sich unter: www.ksta.de/zisch

 
 

abgelegt unter: