Jugend recherchiert - Biodiversität

Der Schülerwettbewerb von F.A.Z. und Partner Fraport AG wird als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt gewürdigt.

Der von PROMEDIA Wolff inhaltlich und organisatorisch unerstützte Schülerwettbewerb der Frankfurter Allgemeinen Zeitung zum Thema "Biologische Vielfalt im Kontext wirtschaftlichen Handelns" ist nach sechsmonatiger Laufzeit sehr erfolgreich zu Ende gegangen. Bei der feierlichen Preisverleihung im Frankfurter Flughafen wurden die Gewinner durch den Partner Fraport AG und die F.A.Z. geehrt und erhielten hochkarätige Preise. Die Jury hatte in den vergangenen Wochen die schwierige Aufgabe, aus 116 eingereichten Wettbewerbsbeiträgen in den Kategorien "Journalistischer Beitrag" und "Website" die Besten der Besten auszuwählen. Alle Beiträge werden in Kürze auf der Projekthomepage FAZSCHULE.NET veröffentlicht.

Ein weiterer Programmpunkt war die Auszeichnung des Projekts durch die UN-Dekade für biologische Vielfalt. Die Herren Peter Schmitz - Vorstandsmitglied der Fraport AG - und Dr. Roland Gerschermann - Geschäftsführung der F.A.Z. - nahmen die Ehrung nicht ohne Stolz entgegen und würdigten noch einmal das große Engagement der teilnehmenden Lehrer und Schüler aus ganz Deutschland.

Weitere Informationen zur Auszeichnung und die von PROMEDIA Wolff entwickelten Unterrichtsmaterielen zum Thema "Biodiversität" finden Sie hier.

 

abgelegt unter: