FOCUS macht Schule – Start des dritten Projektzeitraums für das aktuellste Medienprojekt Deutschlands

Nachrichten auf allen Kanälen

„FOCUS macht Schule“ startet im November in die dritte Projektphase. Und das bedeutet nicht nur, dass Schüler aus ganz Deutschland vier Wochen lang das gedruckte Magazin lesen und ihr Allgemeinwissen verbessern. Sie nutzen die Nachrichtenkompetenz des Magazins auf allen Kanälen, viele sogar die FOCUS Magazin App auf ihren Tablets oder die Mobile App auf dem Smartphone.

„Wir sind mit dem Projekt und unseren aktuellen Unterrichtsbausteinen ganz nah an den Interessen der Schüler“, argumentiert Petra Wolff, Geschäftsführerin von PROMEDIA Wolff. „Aber das alleine reicht uns nicht. Wir vermitteln ihnen auch die sinnvolle Nutzung digitaler Medien, z. B. die Möglichkeiten, die der neue interaktive FOCUS mit der ACTIVE APP bietet. Augmented Reality heißt im Unterricht: Die Schüler nutzen mit Smartphone oder Tablet zusätzliche Grafiken, 3-D-Animationen und Videos zum besseren Verständnis komplexer Informationen. Oder sie diskutieren ein Thema in der Klasse und beteiligen sich dann gleich mit einem Beitrag an der Leser-Debatte oder einem Voting. Das geht schon in die Richtung, wie ich mir den Unterricht der Zukunft vorstelle. Vielleicht sogar noch ein Stück digitaler und damit aktueller und interaktiver.“

Der vierte Projektzeitraum beginnt am 25. November 2013.

Weitere Informationen unter: www.focus.de/medien

 
 

abgelegt unter: ,